Deutschland Blog

Bremen Altes Rathaus

Samstag - Sonntag  11.,12.Mai 2024 - Insel Norderney

 

 

 

Montag 13.Mai 2024 - Bremen

Unser heutiges Ziel die Großstadt Bremen. nach gut 150 km erreichten wir die Stadt. Schnell fanden wir einen Parkplatz über p4n.

Ein kurzer Spaziergang und wir erreichen das Zentrum. Zuerst die Altstadt Schnoor. Enge Gassen und alte Häuser. Wirklich sehenswert. Anschließend den Dom und das aller Rathaus besichtigt. Natürlich dürfen die Bremer Stadtmusikanten dabei nicht fehlen. Wahrscheinlich das 1 Mio Foto.  Die Brauerei Beck's ist hier ansässig und dominant in den Gasthäusern. Logisch zu Mittag ein Beck's Bier. Zu guter letzt besuchten wir den Rhododendron Garten. Unfassbar schön und in voller Blüte. Ein Erlebnis für die Sinne.  Nach der Runde durch den Garten verließen wir die Stadt Richtung Worpswerde. Genau hier stehen wir. 

 

 

Dienstag 14. Mai 2024 Worpswede

Wieder ein strahlend schöner Tag. Wolkenlos und blauer Himmel. Nach dem Frühstück rauf aufs Rad und rein in den Ort Woprpswede. Heute ist Kulturprogramm.

Hier in Worpswede haben sich zahlreiche Künstler - Maler, Bildhauer, Schriftsteller angesiedelt und wunderschöne Werke geschaffen. In zahlreichen Ausstellungen und Kunsthallen kann man viele dieser Werke besichtigen. Herausragende Künstler waren Paula Moderson-Becker, Hans am Ende, Otto Moderson, Heinrich Vogeler und Bernhard Hoetger. 

Um 14:00 Uhr hatten wir eine Schifffahrt auf der Hamme einem netten Fluß wo auch schon in Frühzeit Torf verschifft wurde. 

Die Fahrt dauert 1,5 Stunden und war sehr entspannend. Danach gibts wieder in den Ort und weitere Ausstellungen wurden besucht. 

Abendessen im Ort und anschließend zurück zum Bus - Badesachen raus und auf ging's zum schwimmen. 

Der Tag ging sehr entspannt bei wunderschönem Sonnenuntergang zu Ende. 

Morgen gehts früh raus - Lübeck ist unser Ziel. 

 

Mittwoch 15.5.2024 Worpswede - Lübeck

Nach soviel Kultur soll nun wieder mal Stadt sein - Lübeck - "die Königin der Hanse".  So zumindest der Stadtführer.

Nach gut 1,5 Stunden Fahrt über Hamburg erreichen wir die Stadt Lübeck.Die Stadt glänzt mit vielen sehr schönen roten Backstein Häusern. Einem sehr schönen alten Rathaus und zahlreichen Kirchen. Riesig und sehr hoch -vorwiegend Gotisch.

25 Grad - wolkenlos und sehr warm - Genaus so mag man es.  Gegen 16:00 ging's weiter - Richtung Schwerin. In einem kleinen Dorf mit See stehen wir aktuell und lassen den Tag ruhig ausklingen. Eigentlich wollten wir schwimmen gehen, aber - Mücken so goß und aggressiv - da war schnell mal fertig mit der Idee.  Also rasch in den Bus und "Schoten dicht machen "

 

Donnerstag 16.5.2024 - Schwerin 

Schwerin - keine Ahnung von der Stadt. Ansatzweise wissen wir dass da ein schönes Schloß ist. Also frühstücken, aufräumen und los geht. In einer halben Stunde sind wir in der Stadt. Schnell einen Parkplatz gefunden und rein in die Stadt. Durch den Schlosspark und dann standen wir schon vor einem unfassbaren schönen Gebäude. Ein Schloß wie aus dem Bilderbuch. Der Eintritt war mit 6,--€ sehr. moderat und beeindruckend. Der Rundgang dauert 2 Stunden und dann gehts in die Stadt selbst. Schwerin für uns eigentlich unbekannt bietet sehr viel - nicht so sehr wie Lübeck, aber anders und moderater.  Wir besuchten auch eine Foto und Literaturausstellung mit beeindruckenden Fotos.  Dann. gehts zurück und wir fahren zu Andreas und Anja

Gleichzeitig wie wir kamen auch Andreas und Eva, die mit dem Zug kam an. Wunderschönes Abendessen und einen netten Abend mit den beiden verbracht. 

 

Freitag. 17.5.2024 - Hamburg 

Immer wieder Hamburg, immer wieder beeindruckend. Am Parkplatz vom Theater König der Löwen stellen wir unseren Bus um 09:45 ab. Mit dem Shuttle zu den Landungsbrücken. Von dort zuerst mal in die Elbphilharmonie und rauf auf die Aussichtsplattform. Kurz danach buchten wir eine Hafenrundfahrt für 35.--€ und 2 Stunden. War wirklich sehr schön und informativ. Anschließen sind wir in das Kuntforum gegangen was aktuell eine Ausstellung eines spanischen Malers gezeigt wurde. Tolle, beeindruckende Bilder. Dann trafen wir uns wieder mit Anja und Andreas und gingen zum Abendessen ins Portugieser Viertel. Am Abend dann " König der Löwen " ein Musical welches schon gut 20 Jahre läuft und alle Tage ausverkauft ist. Tolles Spektakel.  Nach der Vorstellung wieder zurück nach Bienenbüttel. Gegen 24.00 Uhr waren wir dann da, hundemüde, aber bereit für ein Glas Rotwein.

 

Samstag 18.5.2024 - Lüneburg - Geburtstagseinbladung

Nach dem Frühstück in die Stadt Lüneburg. In der Stadt war die Hölle los, Gemüsemarkt und Menschen ohne Ende. 

Spaziergang durch die Stadt und kurz einen Kaffee getrunken. Anschließen ging's zur Geburtstagsfeier von Andreas Schwester.

Jetzt aktuell zurück und auf der Terrasse einen schönen Gin Tonic. 

Das wars für heute

 

 

 

 

 

 

Walter Strigl

Karl Feldhammerweg 102/1/6

8990 Bad Aussee

Mobil +43 676 83205897

walter.strigl@gmx.at